TSV 1892 Heiligenrode e.V. - Skiabteilung

Veranstaltungen

 
Heiligenröder
Abendlauf 2023
als PDF

Hier findet man
die Ergebnisse
des Abendlaufes 2022:

Heiligenröder
Abendlauf 2022
als PDF


Die Abendläufe 2020 und 2021 sind ausgefallen.

 

 

JEvents - Calendar Module

January 2023
M T W T F S S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

40 Jahre Sticker40 Jahre Skiabteilung

Am 15. Januar 2023 ist es soweit!
Die Skiabteilung besteht 40 Jahre.
In der Jahreshauptversammlung des TSV Heiligenrode wurde die Gründung einer Skiabteilung beantragt. Hier der Wortlaut aus dem Protokoll:

TOP 8:                     

 Seitens der Laufgruppe liegt von deren Interessenvertretern gemäß Schreiben
vom 29.11.1982 der Antrag vor, die Jahreshauptversammlung möge der Gründung
einer Ski - Abteilung zustimmen. Der Vorstand hat hierzu laut Antwortschreiben
vom 14.12.1982 bereits positiv Stellung genommen, jedoch auf notwendige Ab-
klärungen hingewiesen.

TOP 9:    Die Versammlung stimmt der Neugründung einer Ski - Abteilung bei 5 Gegenstimmen
und 2 Enthaltungen zu. Die neue Abteilung soll nun umgehend eine Abteilungs -
Leitung zu etablieren, damit in der nächsten Vorstandssitzung mehrere Regelungen
und Absprachen getroffen werden können.

 

Link zu dem letzten Laufbericht: 48. Kaufunger Silvesterlauf

Der Anfang unsrer Erfolgs-Geschichte: Zwar waren einzelne Läufer  im Rahmen der Trimmbewegung schon seit Jahren im Kaufunger Wald unterwegs, nun aber ergriff die Turn- und Leichtathletikabteilung des TSV Heiligenrode die Initiative und lud die Niestetaler Bürgerinnen und Bürger zum 1. Lauftreff am Nikolaustag 1975 zum Parkplatz hinter dem Sensenstein (Tannenhütte) ein.

25 Freizeitsportler folgten diesem Aufruf trotz schlechten Wetters, unter ihnen auch der damalige Bürgermeister Ludwig Hofmann, der trotz eisigen Windes und Nieselregens mitmachte. Erster Lauftreffwart wurde Franz Schätz, der heute noch als Wanderwart in der Skiabteilung tätig ist. In den ersten 3 Jahren, von 1976 bis 1978, traf man sich regelmäßig einmal pro Woche im Niestetal, später dann am Mühlenberg. Inzwischen vertrat Ernst Jäger als Lauftreffwart die Belange der Läufer gegenüber dem Vorsitzenden der Turn- und Leichtathletikabteilung Gerhard Becker. Schon in dieser Phase der Laufbewegung in Heiligenrode wurde eine Veranstaltung in eigener Regie organisiert. Zum Frühjahrsauftakt wurde die Bevölkerung zum „Trimm-Trab ins Grüne“ aufgerufen. Diese beliebte Aktion wurde in den ersten Jahren vom Parkplatz im Mühlenberg und seit 1984 vom Grillplatz Viehberg aus gestartet. Ab 1980 erweiterte die Laufgruppe ihr Angebot um eine weitere Dauerleistungsvariante: den Skilanglauf.

Nicht nur regionale Wettbewerbe sahen die Laufgruppenmitglieder am Start, besonders die Großveranstaltungen im Schwarzwald oder Harz reizten jährlich zum Kräftevergleich.Nach sorgfältiger Vorbereitung wagten sich die Laufgruppenmitglieder im Sommer 1981 an die Organisation einer läuferischen Großveranstaltung: den ersten Heiligenröder Abendlauf. Der bei den Volksläufern der Region beliebte Rundkurs durch Heiligenrode ist mittlerweile zu einer festen Größe in der nordhessischen Laufszene geworden.Immer zahlreicher wurden nun die Starts bei Volks- Straßen- Marathon- und Bahnläufen  im Sommer und immer erfolgreicher die Teilnahme an Skilangläufen im Winterhalbjahr.

Die konsequente Aufbauarbeit der Lauftreffgruppen – ein besonderer Verdienst des „Laufvaters“ Erich Dettmer – löste einen Lauftreffboom in Heiligenrode aus.Diese Entwicklung führte im November 1982 zu der Überlegung, alle Dauerleistungssportler in einer neuen Abteilung zusammenzufassen. Die Vergangenheit hatte nämlich gezeigt, dass zu viele unterschiedliche Sportarten wettkampfmäßig nicht ohne Konflikte innerhalb der Turn- und Leichtathletikabteilung betrieben werden konnten.

Gerhard Becker, der nach 10 jähriger Tätigkeit als Vorsitzender der TULA sein Amt niedergelegt hatte, wurde beauftragt, in der Jahreshauptversammlung des TSV am 15.01.1983 die Gründung einer Skiabteilung zu beantragen. Die Versammlung akzeptierte die 3 Begründungen: den weiteren Ausbau des Lauftreffs zu forcieren, die Volkslaufbewegung und die gezielte Leistungsförderung im Langstreckenbereich zu fördern und den Skilanglauf als besondere Variante des Dauerleistungssports zu integrieren, und stimmte der Gründung einer Skiabteilung zu.

Am 10.02.1983 wurde ein kommissarischer Vorstand gewählt, dem folgende Laufkameraden angehörten: 

 Abteilungsleiter: Gerhard Becker
Stellvertr. Abteilungsleiter: Gerhard Strippel
Schriftführer: Franz Schätz und Thomas Kiehlborn
Kassierer: Erich Dettmer und Bernd Winzenborn
Pressewart: Manfred Landgrebe.

Die ganze Geschichte der Skiabteilung kann man hier nachlesen. 

 

Nordhessencup

 

 

Gemeinde Niestetal

TSV 1892 Heiligenrode