18. Nordhessencuplauf in Kassel - Wehlheiden 2019

Die TG Wehlheiden richtete am Sonntag, den 01.09.2019 zum 38. Wehlheider Volkslauf ein. Nach dem es bis zu dem Vortag sommerlich warm war, herrschten am Sonntagmorgen ideale Lauftemperaturen um die 20°C.

Beim vorletzten Nordhessencuplauf gingen nur 371 Läufer und Läuferinne an den Start.

Los ging es auf der Buchenau – Kampfbahn mit dem Bambini Lauf um 9 Uhr. In kurzen Abständen wurden die anderen Läufe gestartet, der letzte um 10:05 Uhr.

Die Kurse führten durch den Park Schönfeld je nach Lauf in mehreren Runden.

Aus Heiligenrode waren am Start:

Beim Bambinilauf rannte Nina Dedecke nach 1:36 Minuten über die Ziellinie, Bruder Jan folgte 2 Sekunden später. Jonos Al-Sahwi folgte nach 1:49 Minuten und Johanna Arenius nach 3:24 Minuten. Über 1000 Meter siegte Paul Dedecke ein weiteres Mal in der U10 in 3:59 Minuten. Philipp Adler war auf dieser Strecke nach 4:36 Minuten im Ziel. Auf der 5km Runde war Walter Holzapfel schnellster TSVer und Sieger der M45 in 20:01 Minuten, kurz danach folgte Michael Fehr in 21:50 Minuten als Sieger der M55. Patrick Adler war nach 24:12 Minuten im Ziel, Mailin Fehr als Dritte der weiblichen Jugend U14 folgte nach 26:45 Minuten. Auf der 10 km Strecke war Marcus Arenius nach 50:21 Minuten als Zweiter der M30 im Ziel, Jürgen Palt siegte in der M80 in 62:13 Minuten. Auf der Langstrecke rannte Sascha Fink auf den dritten Platz der M45 in 1:26:48 Strecke