17. Nordhessencuplauf in Vellmar 2019

Die Laufgemeinschaft Vellmar lud am Freitag, den 23.08.2019 zum 2. Ahnepark - Lauf ein. Bei warmen Sommertemperaturen wurden die Bambinis um 17 Uhr gestartet, als letzter Lauf gingen die Läufer über 5 km an den Start am Sportplatz der Zentralen Sportanlage. Der 400m- Bambini- und der 1000m-Lauf wurden auf der Bahn im Stadion gelaufen. Die 5km, 10km und 17,3km Läufe führten durch den Ahnepark, entlang der Elsche und dem Mittelbach, durch die Gemarkungen von Vellmar und Espenau-Mönchehof.

Mit 785 Teilnehmern konnte die rührige LG Vellmar ihre Teilnehmerzahl um 136 steigern, ein sehr beachtliches Ergebnis.

Läufer der Skiabteilung waren auch hier am Start.

Am Bambinilauf nahmen Nina Dedecke mit einer Zeit von 1:41 Minuten, Jan Dedecke mit 1:43 Minuten, Mia Sophie Orth mit 1:56 Minuten und Madita Orth mit 2:25 Minuten teil.

Über die 1000 Meter Strecke war Paul Dedecke und Mailin Fehr unterwegs, Paul wurde 2. der U10 in 3:54 Minuten und Mailin war nach 4:10 Minuten im Ziel.

Schnellster Heiligenröder auf der 5 km Strecke war Walter Holzapfel, er siegte in der M45 in 19:35 Minuten. Ihm folgte Patrick Adler in 20:40 Minuten als Sieger der M35 und Michael Fehr in 21:59 Minuten. Katja Holzapfel rannte nach 30:07 ins Ziel, gefolgt von Nadine Dedecke in 35:02 Minuten und Horst Hilmes in 37:52 Minuten als Zweiter der M75.

Sieger der M80 über die 10 km Runde wurde Jürgen Palt in 62:53 Minuten.

Auf der Langstrecke über 17,3 km waren Sascha Fink, Wolfgang Eger und Andreas Völker unterwegs. Sascha erreichte das Ziel nach 1:31:55 Stunden, Wolfgang nach 1:39:48 Stunden und Andreas nach 1:41:30 Stunden.