10. Lauf der Nordhessencup-Serie 2019 in Melsungen

Ein großes Jubiläum konnte die MT Melsungen am 25.05.2019 feiern. Zum 50. mal richtete der Verein in der Bartenwetzerstadt einen Volkslauf aus, pardon jetzt heißt das offiziell Stadionferne Veranstaltung. Egal wie kaum ein Verein in Deutschland kann auf eine solange Tradition zurückblicken.

Während im vergangen Jahr Dauerregen das Laufen erschwerte, herrschte diesmal herrliches Läuferwetter. Und das nutzten insgesamt 504 Teilnehmer in den Läufen von 400 Metern bis zur Langstrecke über 19 Kilometern.

Bei den Bambinis waren Nina und Jan Dedecke mit Spaß dabei.

Auf der 1000 m Strecke rannte Paul Dedecke in der Klasse U10 in 3:55 Minuten und Lena Hebebrand in 4:19 Minuten über die Ziellinie. Mailin Fehr rannte über diese Distanz nach 3:56 Minuten ins Ziel.

Auf der 5 km Runde im Melsunger Stadtwald war Walter Holzapfel recht flott unterwegs und schrammte knapp an der 20 Minuten Grenze vorbei, nach 20:09 Minuten war er im Ziel. Auf der gleichen Strecke lief seine Frau Katja nach 28:05 Minuten und Oldie Jürgen Palt nach 29:19 Minuten ins Ziel. Jürgen siegte in seiner Altersklasse. Patrick Adler und rannte die 5 km Runde in 19:52 Minuten ziemlich schnell und gemeinsam. Oldie Jürgen Palt war nach 29:08 Minuten im Ziel. Nadine Dedecke erreichte das Ziel nach 36:01 Minuten und Horst Hilmes war nach 38:58 Minuten zurück im Stadion.

Auf der großen19 km Runde im frühlingshaften Wald waren Michael Fehr und Sascha Fink unterwegs. Michael erreichte das Ziel nach 1:32:43 Stunden und Sascha folgte wenig später mit einer Zeit von 1:35:02 Stunden.