47. Volkslauf der LG Kaufungen 2019

Als vierter Gastgeber präsentierte sich unser Nachbar-Verein der LG Kaufungen den NHC-Läufern. Als einer der wenigen Veranstalter bieten die Kaufunger Sportkameraden noch einen sogenannten Orga-Lauf an. Ursprünglich geplant als Möglichkeit für die eigenen Vereins-Mitglieder dort laufen zu können, wird er gern als Alternativ-Termin zum Hauptlauf genutzt.

So waren am Freitag, den 12.04. bereits einige TSVer unterwegs auf den verschiedenen Strecken.

Ein spannendes Rennen lieferten sich Patrick Adler und Walter Holzapfel über die 5 km. Patrick (19:52 min) behielt die Nase mit einer Sekunde vorn. Weitere Starter waren Lena Heere (25:04 min) Katja Holzapfel (29:04 min), Jürgen Palt (29:08 min) und Bianca Steiper (32:52 min).

Die 10 km lief Olaf Katzer in 50:56 min und die 19 km Sascha Fink (1:40:09 h), Wolfgang Eger (1:46:58 h) sowie Horst Hilmes in 2:49:35h.

 

Am Samstag, dem Haupt-Lauf, wurde dann auch die Jugend auf die Strecke geschickt. Nina und Jan Dedecke starteten bei den Bambinis und zeigten wieder tolle Lauf-Leistungen. Ihr Bruder Paul war Schnellster seiner Altersklasse über die 1.000 Meter in 3:58 min.

Schnellster Heiligenröder über die 5 km war an diesem Tag Michael Fehr in 21:43 min. Mit ihm auf der Strecke war Horst Hilmes in 42:34 min.

Das doppelte Pensum absolvierten Sabine Schier in 60:03 min gefolgt von Jürgen Palt in 61:51 min.

Wolfgang Schier hatte sich die 19 km vorgenommen und benötigte 1:29:52 h. Einzige Frau auf der langen Strecke war Vera Karnitzschky in 2:01:14 h.

Jürgen Dieterich